5 Dinge die bei einem Tag am Strand nicht fehlen dürfen

veröffentlicht am 2. Juli 2017 in Picknick-Blog von

Pünktlich zum Start in die Urlaubssaison stellt sich die Frage, was muss mit zum Strand.

Ich habe daher meine persönliche Bestenliste der MUST HAVES für eine Tag am Strand zusammengefaßt:

1.) Kühltasche und Strandtasche

Die Wahl des geeigneten Transportbehälters hängt in erster Linie von den persönlichen Umständen ab. Meine Wahl fällt in diesem Jahr auf eine Kühltasche für Getränke und Snacks und eine geräumige Strandtasche, welche ausreichend Platz für sämtliche Utensilien bietet.

Die Kühltasche

Die Kühltasche von Campingaz ist für mich schon deshalb erste Wahl, da ich, als eingefleischter Camper, die Produkte dieses Herstellers bereits seit Jahren kenne und immer zufrieden war.

In der Kühltasche können problemlos bis zu fünf 1,5 Liter Getränkeflaschen untergebracht werden. Als besonders praktisch empfinde ich die Möglichkeit, die innere Trennwand herausnehmen zu können.

Lebensmittel und Getränke bleiben den ganzen Tag über schön kühl (ich benutze immer 2 Kühlakkus).

Die Strandtasche

Bei der Auswahl der Strandtasche ist es mir besonders wichtig, dass diese

  • ausreichend groß ist
  • komplett verschließbar ist
  • zusätzliche Innen- und Außentaschen hat
  • schickt aussieht

All diese Eigenschaften habe ich bei dieser Tasche gefunden – ok die Optik ist natürlich Geschmackssache.

Mit 55 x 47 cm ist die Strandtasche ein echtes Raumwunder. Im Inneren gibt es ein Handyfach und Außen zwei kleine Stauraumfächer mit Klettverschluß. Das große Hauptfach hat einen Reißverschluß.

2.) Picknickdecke

Nächstes wichtiges Utensil ist eine große Picknickdecke. Diese hier misst 200 x 200 cm und wiegt nur etwa 1 kg. Die Unterseite ist isoliert und feuchtigkeitsabweisend, was ich sowohl auf einer Wiese als auch auch am Sandstrand ideal finde.

3.) Sonnenschirm

Ohne Sonnenschirm geht`s natürlich auch nicht. Wichtig für mich ist hier, dass er nicht zu klein ist, aber auch leicht aufzubauen und stabil. Mit einem Schirmständer für den Strand, welcher einfach in den Boden gedreht wird lässt sich der Sonnenschirm stabil aufstellen.

4. ) Spiele für Groß und Klein

Beschäftigung ist wichtig und es macht ja auch besonderen Spaß sich am Strand mal so richtig auszutoben.

Boccia steht bei mir schon immer ganz oben auf der Liste,  in den letzten Jahren wurde diese Vorliebe allerdings vom Wikinger Spiel abgelöst. Fürs Wasser haben wir immer einen kleinen Wasserball oder auch dieses Wurfspiel

5.) Jede Menge gute Laune

Das wohl wichtigste, was bei einem Tag am Strand nicht fehlen darf, ist die gute Laune. Davon packe ich immer eine besonders große Portion ein 😉


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare