Picknicken im Herbst – die Saison ist noch lange nicht vorbei

veröffentlicht am 17. Oktober 2016 in Picknick-Blog von

Der Herbst ist die Zeit zum Pilze sammeln und auch um die letzten wärmenden Sonnenstrahlen noch einmal zu genießen. Da bietet es sich förmlich an, auch ein paar Kleinigkeiten zum Essen einzupacken und nochmal ein kleines Picknick zu veranstalten.

Aber Achtung, es ist längst kein Sommer mehr!

Picknick im Herbst: Was ist anders als im Sommer ?

Der Boden kann schon empfindlich kühl sein und die Sonne hat längst nicht mehr so viel Kraft wie in den letzten Monaten. Haben wir im Somme eher ein schattiges Plätzchen zum picknicken gesucht, sollte es jetzt im Herbst ehe der Platz an der Sonne  sein. Zusätzlich sollte eine kuschelig-wärmende Atmosphäre geschaffen werden.

Wie das geht?

Kuschelig und warm – so wird das Herbstpicknick gemütlich

Ein wichtiges Utensil ist die richtige Picknickdecke. Von unten sollte diese gut thermoisoliert sein und die Oberseite sollte schön weich und kuschelig sein. Glatte Oberflächen, wie sie beispielsweise im Sommer beliebt sind, wären jetzt im Herbst eher unpraktisch, weil sie schnell kühlend wirken. Darüber hinaus schadet es nicht, die eine oder andere Woll- bzw. Fleecedecke sowie Bodenkissen dabei zu haben.

Bei der Auswahl der geeigneten Tasche für den herbstlichen Ausflug solltest du bedenken, dass der Boden feucht sein könnte. Der gute Picknickkorb aus Vollweide ist hier nicht so gut geeignet. Besser ist ein Picknick Rucksack oder auch eine Picknicktasche aus strapazierfähigem Polyester. Soll unbedingt der geliebte Picknickkorb mit, dann achte besser darauf, dass dieser auch auf der Decke steht und so keinen Schaden nehmen kann.

Auch beim Essen gibt es Unterschiede – diese sind aber eher positiv.

Besteht im Sommer das Problem, alle Speisen gut zu kühlen und darauf zu achten, dass nichts verdirbt und auch beispielsweise die Butter nicht vom Sandwich läuft, kannst du dich jetzt, im Herbst, so richtig austoben.

Das Essen darf gern etwas herzhafter und kräftiger sein. Belegte Brote in jeglicher Art oder auch herzhafte Muffins, wie beispielsweise Käsemuffins sind hier gut geeignet. Salate im Glas können auch gern eine leichte Majo enthalten. Viele weitere Rezeptideen fürs Herbstpicknick findest du hier.

Auf kein Fall fehlen sollten auch Klassiker wie Würstchen oder Buletten.

Wie wäre es zum Beispiel mal mit Vegetarischen Frikadellen aus Quark?

Picknick Snack: Quarkbuletten

Das Rezept findest du hier.

 


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare