Salat im Glas – Proviant für den Picknickkorb

veröffentlicht am 21. September 2017 in Picknick-Blog von

Salat im Glas – ein Trend auch für das Picknick

Salat im Glas ist zwar ein FOOD-Trend welchen es schon etwas länger gibt, aber zu Beginn der neuen Picknick Saison ist er es allemal wert wieder zurück ins Gedächtnis gerufen zu werden.

Alles was man benötigt sind ein paar schicke Gläser. Sollen diese in einem Picknickkorb  verstaut werden, eignen sich am besten fest verschließbare Einweckgläser. Dazu braucht man ein paar kreative Rezepte und etwas Hintergrundwissen – Thats it!

Was ist die Idee von Salat im Glas?

Das Thema gesunde Ernährung ist aus unserem Leben wohl nicht mehr wegzudenken. Solange wir zu Hause sind ist es ja auch kein Problem einen leckeren Salat zuzubereiten und dann sofort zu verzehren. Problematisch wird es erst dann, wenn wir den Salat erst mittags im Büro oder eben beim Picknick essen wollen. Fertig vorbereitetet Salate werden leider ziemlich schnell lasch und unansehnlich.

Abhilfe schafft hier der Salat im Glas. Die Zutaten werden in einer fest vorgegebenen Reihenfolge ins Glas geschichtet und dieses wird dann fest verschlossen. Der Salat bleibt knackig frisch und ist auch nach einem längeren Transport noch ansehnlich. Je nach Rezept wird der Salat im Glas kurz vor dem Öffnen leicht geschüttelt, so dass sich das Salatdressing gut über alle Zutaten verteilen kann.

In welcher Reihenfolge werden die Zutaten ins Glas geschichtet?

Damit sich der Salat im Glas wirklich lange hält und nicht matschig wird, ist es wichtig die Zutaten in der richtigen Reihenfolge ins Glas zu schichten. Beginnen solltest du immer mit dem Dressing, darüber kommen Zutaten, welche das Dressing nicht aufsaugen. Das können schwereren Gemüsesorten wie Paprika, Radieschen oder auch Mais sein. Nun folgen die Gemüsesorten dran, welche viel Saft haben. Das können Tomaten, Gurken oder ähnliches sein. Darüber werden nun die Kohlenhydrate wie Reis, Couscous, Pasta oder auch Brotchips gegeben. den Abschluss bilden dann die Blattsalate und Kräuter. Alle Schichten sollten schön kompakt sein und die Zutaten möglichst trocken – so hält sich der Salat im Glas auch mehrere Tage im Kühlschrank frisch.

Salate im Glas – Rezeptideen

Neben klassischem Kartoffelsalat (Rezepte hier und hier) eignet sich beispielsweise auch Tabouleh (hier gibts das Rezept dazu).

Zusammenfassung des Ratgebers zum Thema „Salat im Glas

  • Wie mache ich Salat im Glas?
  • Rezepte für Salat im Glas

Viele Ideen für Picknick Rezepte findet ihr hier


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare